Arbeitgeber-Meldeverfahren

Seit dem 1. Januar 2009 sind alle Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, den Versorgungswerken die Rentenversicherungsbeiträge ihrer ärztlichen Angestellten elektronisch zu melden. Für diese Meldungen benötigen die Arbeitgeber die Mitgliedsnummern ihrer ärztlichen Angestellten bei den Versorgungswerken, und zwar in der Form, dass an die interne Mitgliedsnummer eine dreistellige Versorgungswerksnummer (008 für das Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg) und eine einstellige Prüfziffer angehängt werden.

 

Wenn Ihnen die interne Mitgliedsnummer im Versorgungswerk bekannt ist, können Sie hier die Mitgliedsnummer für das elektronische Arbeitgeber-Meldeverfahren erzeugen.

Erzeugen einer MNrBV-AGV
interne Mitgliedsnummer:

Bitte beachten Sie dabei, dass die interne Mitgliedsnummer stets aus 8 Ziffern besteht, an der ersten Stelle eine Eins und an der vierten Stelle eine Null enthält.

 

Arbeitgeber, bei deren Gehaltsabrechnungssoftware die elektronische Beitragsmeldung noch nicht möglich ist, können die Meldungen mit Hilfe von sv.net/online an uns übermitteln.